Königin Bertha Medaille

Diese Auszeichnung vom Verein westkreis6 geht an Menschen, welche im Stadtteil 6 durch eine besondere Leistung herausragen. Manchmal erhält die Medaille jemand, der oder die sich durch ein besonderes Engagement hier vor Ort verdient gemacht hat. Und manchmal geht sie an einen «Botschafter» oder eine «Botschafterin», der oder die Bümpliz, Bethlehem, Bottigen und Riedbach über die Stadtgrenzen hinaus positiv vertritt und bekannt macht.

Die Jury besteht aus Vorstandsmitgliedern (Nicolette Kretz und Madeleine Renner) und weiteren Engagierten für den Stadtteil 6 (Adelheid Heeb und Otto Wenger). Die Quartierbevölkerung wird jeweils dazu aufgefordert, Personen für die Auszeichnung zu nominieren. Die Jury wählt eine/n Gewinner:in.

Folgenden Personen wurden die Medaille in den letzten Jahren vergeben:
2020 Kurt Wyss
2018
Alfred Reist
2017 Margrith Beyeler
2015 Suela Kasmi, Büne Huber
2013 Hans-Peter Schlup
2011 Mano Khalil, Fussballerinnen des FC Bethlehem
2009 Eva Quattrocchi, Albert Krienbühl, Hans Stucki
2007 Elisabeth Bäschlin
2005 Peter Baumann
2003 Hans Jörg Uehlinger

Reglement Königin Bertha Medaille